Über mich

Geboren am 08.08.1996 in Schweinfurt

2006 – 2014 Celtis Gymnasium Schweinfurt

September 2014 – August 2015 Studium an der Freien Kunstwerkstatt München

Oktober 2015 – Juli 2018 Studium an der staatlichen und freien Akademie der bildenden Künste Nürnberg

seit Oktober 2018 Studium an der Akademie der Bildenden Künste München – Klasse: Prof. Gregor Hildebrandt

Mit 17 Jahren ging er zu seinen Eltern und teilte ihnen mit, dass er in der 11. Klasse des Gymnasiums, also kurz vor dem Abitur, die Schule abbrechen würde.
Er erkundigte sich und stellte fest, dass es prinzipiell möglich ist, auch ohne Abitur, Student an einer staatlichen Hochschule für bildende Künste zu werden. Nämlich dann, wenn die Professoren es befürworten.
Da er jedoch mit 17 Jahren noch zu jung war, um aufgenommen zu werden, ging er ein Jahr an eine private Kunstschule. In diesem Jahr konzentrierte er sich dann vollständig auf die Verbesserung seiner malerischen Fertigkeiten.
Ein Jahr später, mit gerade einmal 18 Jahren, schaffte er das eigentlich Unmögliche:
Ohne Abitur wurde er Student an der Akademie der bildenden Künste in Nürnberg.
In den darauffolgenden Jahren studierte er nicht nur, sondern organisierte selbstständig zahlreiche Ausstellungen.
Er setzte sich von Anfang an das Ziel, nicht nur Bilder zu malen –
sondern sie auch zu vermarkten!! Warum? Weil er möchte, dass seine Bilder von den Menschen gesehen werden und nicht nur in seinem Atelier herumstehen.
Es tut ihm in der Seele weh, zu sehen, wie viele hervorragende Künstler wunderbare Werke erstellen – diese dann aber in irgendeinem Keller verstauben, weil sie niemand kauft. Und da er sich als „THE EMOTION ARTIST“ sieht, der positive Emotionen beim Betrachter seiner Bilder auslösen will, ist es ihm ein Anliegen, dass möglichst viele Menschen seine Bilder besitzen und sie sehen können.